Wir stellen vor: Unser Kunde «BAFU»

bafu2


Unsere Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Umwelt fordert uns auf vielfältige Weise. Wir migrierten die bestehende Bilddatenbank mit 6000 Bildern in eine neue DAM-Lösung welche wir fortlaufend betreuen und darauf achten, dass die Funktionalität gewährleistet bleibt. Dazu kamen Schulung und Implementierung des Teams beim Bundesamt, sowie das fortlaufende Rechtemanagement für die unterschiedlichen Bildbezieher.

bafu3
Bilder für den Umweltbericht 2015, fotografiert von Markus Forte für das Bundesamt für Umwelt.


Hinzu kommt die laufende Produktion von Bildern und Reportagen welche wir vollständig organisieren und realisieren. Da im Alltag des Bafu Bilder für die unterschiedlichsten Verwendungszwecke gebraucht werden, müssen sie gut auffind- und abrufbar sein. Auch darum kümmern wir uns. Und zwar so, dass die Bildbeschreibungen und spezifischen Daten von den Spezialistinnen und Spezialisten (Geologie, Biologie, Meteorologie, etc) mit den allgemeinen Bilddaten nach IPTC-Standard eingepflegt werden.


bafu4